www.satanshimmel.de

  Was heißen die drei Wörter: Achad, Shtaim, Shalosh ?? 

 The Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene Live

Uri Geller wurde am 20. Dezember 1946 in Israel geboren. Das erste Mal wurden ihm seine besonderen Fähigkeiten im Alter von fünf Jahren bewusst, als sich beim Essen ein Löffel in seiner Hand verbog. Er gehört zu den berühmtesten Magiern der Welt und trat in den letzten drei Jahrzehnten in unzähligen Fernsehsendungen auf. Jetzt sucht der "Löffel-Verbieger" in der Pro Sieben TV-Show "The Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene Live" einen  Nachfolger. In acht Shows müssen die zehn besten Mentalisten Deutschlands ihr Können beweisen.

Bei jeder Show führt Geller auch ein eigenes Experiment durch, an dem sich die Zuschauer zu Hause beteiligen können. Dabei soll das Rufen von dem Zauberspruch „Achad, Shtaim, Shalosh !“ helfen. Bedeutung: Die drei Wörter sind hebräisch und heißen (deutsche Übersetzung): "Eins, Zwei, Drei !" Das hebräische 1-2-3 ist der neue Kult-Spruch, die passenden T-Shirts zur Sendung gibt´s bei Pro Sieben ;-)

Uri Gellers ASW-Fähigkeiten, die mit den Mitteln der heutigen Physik nicht erklärbar sind, wurden am berühmten Stanford Research Institute geprüft. 1974 wurde darüber ein Bericht in der renommierten Zeitschrift "Nature" veröffentlicht.

Die Mentalmagie, welche bei der Show "The Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene Live"  gezeigt wird, ist jedoch eine  Sparte der Zauberkunst. Hierunter fallen Gedankenlesen, Vorhersagen etc. Zauberkunst dient vor allem zum Spaß und zur Unterhaltung des Publikums, das die angewandten Techniken nicht kennt. Der Reiz und die Attraktion der Darbietung liegt neben der Faszination und Begeisterung über eine Illusion vor allem in der Inszenierung und dem hohen Unterhaltungswert. Zauberei und Magie werden häufig miteinander verwechselt bzw. untereinander gleichgesetzt. Die Übergänge sind in mancher Hinsicht fließend, häufig überkreuzen sich beide Bereiche, denn es gibt Übergänge und Zwischenstufen. Zudem haben Personen, die sich für das eine Gebiet, das der Zauberkunst, interessieren, meistens auch ein großes Interesse an dem anderen Bereich, dem der Magie, und betreiben damit ebenfalls Experimente.

Im ausdrücklichen Gegensatz zu dem Bereich der Magie ist es bei der Sparte Zauberkunst ein Tabu, die Praxis, Tricks, Techniken und Trickgeheimnisse zu offenbaren oder das Wissen zur Erreichung der Effekte zu verraten.

Wer sind die Mentalisten bei "The Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene Live"? Noch im Rennen um die Gewinnprämie von 100 000 Euro sind folgende Mentalisten:

Der Rabenvater: Vincent Raven (41) mit Rabe "Corax"

David Goldrake (34)

Farid (26)

Leo Martin (31)

Thorsten Strotmann (35) (über 2000 Auftritte als Mentalist)

Nicolai Friedrich (31) (Er sagte er im Jahr 2002 im ZDF exakt das Finale der Fußball-WM und die Ergebnisse der Formel-1-Meisterschaft voraus.)

Alexander Hartmann (22)

Wer wird der Nachfolger von Uri Geller? Der Gewinner von „The Next Uri Geller“ wird sich am 4. März 2008 in der neunten Folge herausstellen.

Uri Geller will nächste Woche den Zuschauern das Rauchern abgewöhnen. Also nicht verpassen ;-)

Sendetermin "The Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene Live": Immer dienstags um 20:15 Uhr auf Pro Sieben.

Zurück zum Satanshimmel