www.satanshimmel.de

Astaroth: Beschwörung des Dämons der Hölle  

Astaroth Bild und Siegel für die Beschwörung des Dämons
Bild: Abbildung von Astaroth (Dictionnaire Infernal, Collin de Plancy, 1818) und sein Siegel für die Beschwörung. Wie eine Geisterbeschwörung (Dämonenbeschwörung) mit Zauberstab, Schutzkreis usw. damals vor sich ging bzw. vor sich geht, kann man in allen Satanshimmel-Büchern *klick hier* ausführlich nachlesen.

Astaroth ist ein gefallener Engel und der 29. Dämon der Goetia.

Er wird als mächtiger und starker Herzog beschrieben, der über 40 Legionen herrscht.

Astaroth erscheint als hässlicher Engel, auf einem Drachen reitend, mit einer Krone auf dem Kopf und einer Schlange in der Hand.

Dieser Dämon kennt die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und kann dem Magier alle Geheimnisse enthüllen. Er verführt Menschen mittels Faulheit, Eitelkeit.

Für den Tag der Beschwörung dieses Dämons ist der Mittwoch passend.

Astaroth (andere Namensbezeichnungen des Dämons sind: Astoroth, Asteroth, Aschtaroth, Aschtoreth) spricht zum Magier wie aller Geister im Himmel erschaffen wurden, über den Sturz der Engel aus dem Himmel und wie sie in die Hölle (*klick hier zu einer Beschreibung der Hölle*) geworfen wurden. Der Dämon Astaroth behauptet ungerecht behandelt worden zu sein. Astaroth erklärt, dass er nicht aus eigenem Willen aus dem Himmel gestürzt worden sei. Vor seinem Fall aus dem Himmel soll er ein Engel der Ordnung der Cherubinen oder Seraphinen angehört haben.

Wie das Ritual einer Dämonenbeschwörung abläuft, siehe Ritual zur Dämonenbeschwörung (Ritualmagie).
Um einen Dämon zu beschwören, braucht man die notwendigen okkulten Symbole und Siegel der Geister und Dämonen, welche in den alten Magiebüchern aus Überlieferungen beschrieben sind (Diese Symbole, Zeichen und Siegel findet man ausführlich in allen Bänden der Satanshimmel-Magiebücher *klick hier*).

Hier ist die Zauberformel (Zauberspruch) für den Dämon Astaroth, die man bei der Beschwörung zu der sichtbaren Erscheinung des Dämons der Hölle braucht:

“ASTAROTH, ADOR, CAMESO, VALUERITUF, MARESO, LODIR, CADOMIR, ALUIEL, CALNISO, TELY, PLORIM, VIORDY, CUREVIORBAS, CAMERON, VESTURIEL, VULNAVIJ, BENEZ MEUS CALMIRON, NOARD, NISA CHENIBRANBO CALEVODIUM, BRAZO TABRASOL, erscheine ASTAROTH. AMEN.“

Das komplette Ritual zu Beschwörung des Dämons Astaroth findet man im Magiebuch "Satanshimmel – Magie-Handbuch, Schwarze Magie, Vampire, Grimorium Verum (1517).

Zurück zum Satanshimmel