www.satanshimmel.de

  Was ist der Unterscheid zwischen Magie und Zauberei ?

Die Mentalmagie, welche zum Beispiel bei der Show "The Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene Live" auf Pro Sieben von den zehn Kandidaten präsentiert wird, gehört zum Bereich der Zauberkunst. Hierunter fallen zum Beispiel vorgetäuschtes Gedankenlesen, Vorhersagen und Telekinese (auch Psychokinese: das Bewegen von Gegenständen und die Beeinflussung physikalischer Vorgänge durch Gedankenkraft).

Zauberkunst dient vor allem zum Spaß und zur Unterhaltung der Zuschauer, welche sich mit den angewandten Techniken und Tricks nicht auskennen. Der Reiz und die Attraktion der Vorführungen liegt neben der Faszination und Begeisterung über die Darbietung vor allem in der Inszenierung und dem großen Unterhaltungswert.

Der Begriff der Zauberei ist auch nicht identisch mit dem Begriff der Hexerei. Ein Zauberer muss sich nicht wie eine Hexe Umgang mit übernatürlichen Kräften oder jedenfalls geheimnisvollen Kräften beschäftigen, sondern kann gleichfalls ein Trickkünstler sein.

Magie ist die Beeinflussung von Angelegenheiten aller Art, Menschen und Objekten auf übernatürliche Art und Weise. Der Magier versucht, diese Beeinflussung mit Hilfe von übernatürlichen Kräften, Geister und Dämonen oder mittels von Ritualen der schwarzen oder weißen Magie, Beschwörungs- und Zauberformeln, zu bewirken. Magie wird als Inbegriff menschlicher Handlungen bezeichnet, die auf geheimnisvolle Weise ein gewünschtes Ziel zu erreichen suchen. Magie wird auch als eine Art von Geistestätigkeit bezeichnet, die teilweise in einer über das normale hinausgehende Kraft oder Spannung der Seele, teils in traditionellen Bräuchen wurzelnd, auf andere Menschen in einer unmittelbaren, nicht erklärbaren Form zu wirken vermag. In der Magie spielt das genaue Einhalten von besonderen Ritualvorschriften eine große Rolle.

Zauberei und Magie werden häufig miteinander verwechselt oder gleichgestellt. (Im christlichen Sprachgebrauch versteht man unter Zauberei eine "Verwendung dämonischer Kräfte im Dienst des Menschen".) Ob diese beiden Gebiete zusammenhängen oder nicht, darüber wird oft kontrovers diskutiert. Die Übergänge sind in mancher Hinsicht fließend, häufig überkreuzen sich die beiden Bereiche Magie und Zauberei. Es gibt Übergänge und Zwischenstufen.

Außerdem haben Personen, die sich für das eine Gebiet, das der Zauberkunst, interessieren, fast immer auch Interesse an dem anderen Bereich, dem der Magie, und experimentieren damit ebenfalls.

Im absoluten Gegensatz zu dem Bereich der Magie ist es bei der Sparte Zauberkunst strengstens untersagt, die Praxis, Tricks, Techniken und Trickgeheimnisse zu offenbaren oder solches Wissen zur Erreichung der Effekte zu verraten.

Zurück zum Satanshimmel