www.satanshimmel.de

  Magier Vincent Raven zieht ins Dschungelcamp 2012

Am 13. Januar 2012 startet RTL die sechste Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" mit Vincent Raven

Vincent Raven mit Rabe Corax
Vincent Raven: Der düstere Grufti mit dem langen schwarzen Mantel und Rabe Asael, mit dessen Hilfe er Kontakt zur Anderswelt aufnehmen kann ;-)

Sonntag, 8. Januar 2012: Heute Abend steigt Vincent Raven zusammen mit zehn weiteren (Nicht-)Promi-Kanditaten in den Flieger nach Australien.

Ab Freitag sind die Teilnehmer zwei Wochen lang täglich ab 21.15 Uhr im RTL-„Dschungelcamp“  zu beobachten, denn ab dem 13. Januar 2012 geht das RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" in die sechste Runde.

Und diesmal im Dschungel mit dabei: Vincent Raven, 45. Der Schweizer Magier gewann 2008 die Pro Sieben Casting-Show „The Next Uri Geller“ als satanisch angehauchter Grufti mit langem schwarzen Mantel und seinen drei Raben (Corax, Asael, Odin), mit deren Hilfe er Kontakt zur Anderswelt (der Welt der Toten) aufnehmen kann (Lies hier: Ist Vincent Raven Satanist? Was hat Vincent Ravens Bild auf der Website des Satanisten-Ordens "Schwarzer Orden von Luzifer" zu suchen?)

Bei den Auftritten des dunklen Magiers Vincent Raven war jedes Mal auch einer von seinen drei Raben Corax, Odin oder Asael mit von der Partie als Assistent bei der Totenbeschwörung und der Kontaktherstellung mit der Anderswelt. Während der Auftritte hörte man auch immer wieder "satanisches Geflüster" von Vincent Raven mit seinem Raben Asael, in seltsamer Sprache, angeblich soll es henochisch sein, die Engelssprache. (Lies hier: Was ist henochisch?).

Vincent Raven: Der schauerliche Grufti-Magier und Next Uri Geller-Gewinner mit dem langen schwarzen Mantel und den drei Raben, mit denen er abwechselnd bei seinen Auftritten gespenstischen Kontakt zur Anderswelt herstellt - Ist Vincents Rabe mit den äußerst verdächtigen Namen "Asael" etwa ganz heimlich Todesengel oder gar der Teufel höchstpersönlich?? klick hier!

Rabe Asael darf leider nicht mit in den Dschungel nach Australien und muss zu Hause in der Schweiz bleiben. (Doch was hat es denn eigentlich mit Vincents niedlich aussehendem Vogel insgeheim auf sich? Klick hier...)

Mit der der ersten Staffel von "The Next Uri Geller" landete Uri Geller einen Quotenerfolg. Die zweite Staffel von "The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene Live" floppe dagegen. Vincent Raven konnte seinen Titel nicht verteidigen und musste die Teilnahme absagen (Was war passiert? Lies hier: Hirnschlag - Was ist mit Vincent Raven?)

Wir freuen wir jetzt schon darauf, wenn ab dem 13. Januar 2012 im Dschungelcamp Maden gegessen und Hoden geschlürft werden, in Kakerlaken gebadet wird und Känguruhoden heruntergewürgt werden. Da braucht es schon jemanden mit einem Vogel – wie den Schweizer Magier und Rabenvater Vincent Raven.

Spannend wird es allemal und lustig sicher auch, wenn Vincent im Dschungel sitzt. Laut eigenem Bekunden gehe er ja gerne im Wald spazieren. Dschungelcamp ist aber Dschungelcamp und kein mystischer Waldspaziergang. Über Vincents Motiv, sich in den Urwald zu wagen, ist bislang noch nichts bekannt. Dass er seinen Mantel in den finsteren Wald mitnehmen darf, muss leider bezweifelt werden. Den wird wohl er gegen die Dschungelcamp-Sträflingskleidung eintauschen müssen.

Und ob er sich im TV-Dschungel durchsetzen kann? Worauf es im Dschungelcamp ankommt: "Man muss mutig sein und die Fähigkeit haben, die unterschwelligen Ängste überwinden zu können", meinte Costa Cordalis (wurde 2004 zum Dschungelkönig gewählt) gegenüber "Blick". Als Magier fürchtet sich Vincent Raven nicht vor dem Unbekannten. Eine perfekte Wahl.

Auch Uri Geller hat sich schon als Teilnehmer der englischen Variante des Dschungel-Camps (I'm a Celebrity…Get Me Out of Here!) im Jahr 2002 versucht. Uri Geller wurde allerdings als erster rausgewählt.

Dagegen stehen die Chancen für Magier Vincent Raven alles andere als schlecht! Eine TV-Show („The Next Uri Geller“, 2008) hat Kult-Grufti Vincent Raven ja schon gewonnen. Und nach Meinung der Bild-Leser (Wer wird sich den Titel Dschungelkönig holen?) liegt Vincent Raven immerhin auf Platz 4.

Dem Gewinner der diesjährigen Ekel-Show winkt die Siegesprämie von 50.000 Euro. Doch schon die Teilnahme lohnt sich für die elf Kandidaten: Sie bekommen zwischen 30.000 und 150.000 Euro „Aufwandsentschädigung“. Das Honorar richtet sich nach dem Bekanntheitsgrad des Promis. So soll Brigitte Nielsen angeblich 150.000 Euro Aufwandsentschädigung bekommen, Vincent Raven dagegen nur 30.000 Euro.

Folgende Bewohner stehen fürs Dschungelcamp 2012 fest:
Vincent Raven (45), Magier, (The Next Uri Geller),
Aílton (38), Ex-Fußballprofi,
Brigitte Nielsen (48), Ex-Model,
Jazzy (36), Sängerin, (Tic Tac Toe),
Daniel Lopes (35), DSDS,
Ramona Leiß (54), Moderatorin,
Radost Bokel (36), Kinderstar (Momo),
Micaela Schäfer (27), (Germanys Next Topmodel),
Martin Kesici (38), Rockmusiker (Star Search 2003),
Rocco Stark (25), Ochsenknecht-Sohn.
Ersatzkandidatin: Kim Gloss (19), DSDS, fliegt auch mit nach Australien. Sollte dort eine oder einer der zehn Camp-Insassen das Handtuch schmeißen, springt sie als Ersatz ein.

Alle Artikel über Vincent Raven: Zur Kategorie Vincent Raven klick hier...

Inhaltsbeschreibung der Satanshimmel-Magiebücher: >>Lesen...

Zurück zum Satanshimmel