www.satanshimmel.de

  Der Zodiac-Killer: Film "The Most Dangerous Game" (Graf Zaroff – Genie des Bösen)

"The Most Dangerous Game" ist ein Horrorfilm, der auf der Kurzgeschichte von Richard Connell basiert. In der Geschichte geht es um einen teuflischen Jagd-Fanatiker (Graf Zaroff), der Schiffbrüche auf seiner einsamen Insel durch falsche Signallichter arrangiert und danach Jagd auf die Überlebenden macht.

Der Zodiac-Killer gilt als einer der rätselhaftesten Serienmörder der Kriminalgeschichte. Das Pseudonym des Serienkillers bezieht sich auf das Zodiac-Symbol (Das Tierkreissymbol in der Astrologie). Der Zodiac-Killer hat in den 60er Jahren in den USA mehrere Menschen getötet. Er wurde nie gefasst. Die Opfer des Zodiac-Killers waren meist junge Paare oder Frauen, denen er verkleidet in einem schwarzen Kostüm an wenig besuchten Gegenden in der San Francisco Bay Area auflauerte.


Der Film "The Most Dangerous Game"
Starring - Joel McCrea, Leslie Banks, Fay Wray, Robert Armstrong, Directed by Irving Pichel
(1932) - B&W - 62 min

Zu seiner Jagd auf Menschen wurde der Zodiak-Killer offensichtlich deutlich inspiriert durch die Geschichte "The Most Dangerous Game", wie es sich im Verlauf der Sachverhalte zeigt (lies mehr über die Zusammenhänge im entsprechenden FAQ Artikel zum Thema Zodiac Killer auf dieser Website).

Doppelklick links auf Play, um dir den Horrorfilm "The Most Dangerous Game" (Graf Zaroff – Genie des Bösen) hier online anzuschauen, welcher den Zodiac-Killer inspirierte...

Im Horrorfilm "The Most Dangerous Game" strandet ein berühmter Jäger nach einen absichtlich geplanten Schiffbruch auf der entlegenen Insel des unheimlichen Grafen Zaroff, der ebenfalls Jäger ist, und wird dort in dessen unheimlichen Schloss als Gast aufgenommen. Der gelangweilte Graf mit der Vorliebe für die Jagd findet seinen Nervenkitzel allerdings nur noch in der Jagd auf Menschen ("das gefährlichste Wild"). Die Jagd nach Menschen sei "das gefährlichste Spiel", woraus sich auch der Titel des Films ableitet: "The Most Dangerous Game"...

Als der Schiffbrüchige beim Schloss des Grafen Zaroff anklopft, empfängt dieser ihn  zunächst höflich und macht ihn mit zwei anderen "ebenfalls zufällig" kürzlich Schiffbrüchigen bekannt, Eve und ihren Bruder Martin, der zu dieser Zeit bereits stark alkoholisiert ist. An diesem Abend wird Martin das erste Opfer des Grafen. Anschließend zwingt Graf Zaroff die beiden anderen, Gegenstand seiner Jagd zu werden, mit einigen Stunden Vorsprung und nur mit einem Messer bewaffnet. Graf Zaroff folgt ihnen. An einem Wasserfall meint er nach einem Schuss die Jagd gewonnen zu haben. Im Morgengrauen taucht sein Opfer jedoch wieder auf, Graf Zaroff will ihm aber nicht wie abgemacht den Sieg zusprechen. Es kommt zum Kampf, schließlich entkommen Eve und ihr Freund aber mit dem Boot...

Zurück zum Satanshimmel