You are currently viewing 666, die Zahl des Teufels
Antichrist-Tabelle aus dem Jahr 1180. Diese Tabelle ist ein Versuch, den numerischen Code des Antichristen zu erstellen. 666 ist die Zahl, welche speziell dem Teufel zugeschrieben wurde. Hier ist mehrfach der Name des Antichristen geschrieben, jedem Buchstaben ist eine Zahl zugewiesen. Die acht Namen des Antichristen sind: Antechristum, Teitan, Diclux, Gensericus, Evantas, Damnatus, Antemus und Acxyme. Die Gesamtmenge ergibt 666.

666, die Zahl des Teufels

Mit der Zahl 666 bezeichnet man den Teufel, den Antichristen oder das Böse im Allgemeinen. Schließlich ist 666 die berüchtigte „Zahl des Tieres“, angeblich Satans geheimer Code für das Böse. Einige meiden die Zahl aus Angst vor ihren bösen Assoziationen, andere favorisieren sie genau aus diesem Grund.

Ursprung

Die Zahl 666 ist eines der bekanntesten Symbole für den Antichristen oder den Teufel höchstpersönlich.
Die Zahl 666 ist eines der bekanntesten Symbole für den Antichristen oder den Teufel höchstpersönlich. Sowohl in den christlichen Gruppen als auch in den antichristlichen Subkulturen finden sich viele Hinweise auf die Zahl. Auf Satanshimmel findest du einen Artikel: Wie du einen Pakt mit dem Teufel schließt.

Die Assoziation von 666 mit dem Bösen stammt aus der Offenbarung des Neuen Testaments der Bibel. In der Bibel, Offenbarung 13,18 heißt es: „Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschennamens; seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.“ Aufgrund der apokalyptischen Visionen der Offenbarung des Johannes wurde die Zahl 666 im Laufe der Jahrhunderte zur Personifikation des Bösen.

Die Idee der „Zahl eines Menschen“ oder „Tiers“ stammt aus der jüdischen Numerologie. Jeder Buchstabe des hebräischen Alphabets entspricht dort einer Zahl (z. B. Aleph = 1, Bet = 2 usw .), Wörter und Namen entsprechen den Summen dieser Zahlen.

Gematria eine alte Methode, um die Zahlenwerte von Buchstaben aufzuspüren (Lehre einer mystischen Buchstabenauslegung). Buchstaben werden dabei umgewandelt in entsprechende Zahlenwerte. Aus diesen schließt man dann auf ihre Bedeutungen. In der jüdischen Kabbala deutete man Schriften mit Hilfe der Gematria. die auch als Gematrie bezeichnet wird.

Theorien zur Interpretation der Zahl 666

Alphabet: Die Praxis, einem Namen, einem Wort oder einer Phrase einen numerischen Wert gemäß einer alphanumerischen Chiffre zuzuweisen, heißt Gematria. Bisher konnte allerdings keiner der 666 eindeutig einen Namen zuordnen.
Die Praxis, einem Namen, einem Wort oder einer Phrase einen numerischen Wert gemäß einer alphanumerischen Chiffre zuzuweisen, heißt Gematria. Bisher konnte allerdings keiner der 666 einen Namen zuordnen, welcher eindeutig und unzweifelhaft mit ihr verbunden ist. Die Abbildung zeigt das Thebanische Alphabet, auch Hexenalphabet(Trithemius, ca. aus dem Jahr 1508). Früher war es üblich, Bücher über Okkultismus, Alchemie mit geheimen Codes zu verschlüsseln, damit diese für Außenstehende nicht zu entziffern waren.

Es gibt verschiedene Überlegungen zur Interpretation der Zahl 666. Eine Theorie entschlüsselt 666 als „Nron Qsr“ oder „Nro Qsr“, was als griechisches bzw. lateinisches Wort für „Nero Caesar“ verwendet wird. Die Zahl 666 könnte sich also auf Neros Verfolgung der frühen Christen beziehen. Diese Interpretation scheitert jedoch bezüglich der genauen hebräischen Schreibweise von Caesar und passt nicht zu der Tatsache, dass der Kaiser Nero noch zahlreiche andere Titel außer Caesar hatte.

Einer anderen Theorie zufolge wird die Zahl 666 als Muhammed identifiziert, dem Gründungspropheten des Islam. Im mittelalterlichen Christentum wurde er als falscher Prophet angesehen.

Es wurden viele Versuche unternommen, die Zahl 666 mit anderen römischen Kaisern oder Kombinationen von Kaisern zu identifizieren.
Im letzten Jahrhundert wurde sogar versucht, den Namen Hitler mit der Zahl 666 zu identifizieren.

Aber sämtliche Versuche, die Zahl 666 mit dem Namen einer Person gleichzusetzen, schlugen bisher fehl. Keine der vielen vorgeschlagenen Lösungen, welche die wörtliche Gematria-Berechnungsform verwenden, ist letztendlich zufriedenstellend. Es gibt viele Namen, welche der Zahl 666 entsprechen könnten. Es ist zwar relativ einfach, einen Namen in eine Nummer zu verwandeln, aber sehr kompliziert, aus einer Nummer den richtigen Namen abzuleiten.

Verwendung der Zahl 666

Die Zahl 666 ist die Summe der Jahreszahlen 2021, 2022, 2023.
Gegenstand von Verschwörungstheorien: Was ist die geheime Bedeutung hinter den Jahreszahlen 2021, 2022, 2023, welche insgesamt 666 ergeben?

Im Westen hat die Zahl 6 eine eher negative Bedeutung. So gilt die Zahl 666 als Symbol für den Teufel. Das ist in China ganz anders. Dort hat die Sechs eine sehr positive Bedeutung. Wenn nun mehrere Sechsen miteinander kombiniert werden, gilt das als besonders günstig. 66, 666 oder 6666 sind in China beliebte Zahlen, wenn man etwas verschenken möchte. Chinesen verwenden der Ausdruck 666, um ihre Bewunderung für etwas auszudrücken.

In der westlichen Welt hingegen geben sich viele Menschen, vor allem Christen, große Mühe, die Zahl 666 aufgrund ihrer Symbolik zu meiden. Andere Menschen allerdings verwenden die Zahl bevorzugt, um möglicherweise einen Hauch von Mystik und Dunkelheit hervorzurufen oder einfach nur zum Spaß.

Eine Beispiel für den Aberglauben, der mit der Zahl verbunden wird, ist Ronald Reagan, der 40. Präsident der Vereinigten Staaten. Nach der zweiten Amtszeit im Weißen Haus zog er zusammen mit seiner Frau in die 666 St. Cloud Road in Bel-Air, Kalifornien. Er ließ die Hausnummer jedoch offiziell auf 668 ändern. Reagan selbst war Gegenstand von Verschwörungstheorien, denn sein eigener Name „Ronald“ und sein zweiter Vorname „Wilson“, sind jeweils sechs Buchstaben lang.

Ein weiteres Beispiel für den weit verbreiteten Aberglauben ist der US Highway 666, welcher im Jahr 2003 nach jahrzehntelangen Beschwerden tatsächlich in US 491 umbenannt wurde.

In Literatur, Film, Fernsehen und Musik wird die Zahl verwendet, um die mit ihr verbundene düstere Symbolik zu nutzen. Viele Rock- und Heavy-Metal-Bands haben die Nummer angenommen. Im Jahr 1968 gab die Band Deep Purple die Spielzeit eines ihrer Songs auf ihrem Album „The Book of Taliesyn“ mit 6:66 an. Der Track ist tatsächlich allerdings sieben Minuten und sechs Sekunden lang. Die Band Iron Maiden veröffentlichte im Jahr 1982 ein Album und einen Song mit dem Titel „The Number of the Beast“.

Fazit:

Die Zahl 666 ist keine böse oder schlechte Zahl. Du solltest nicht abergläubisch sein, indem du beispielsweise ihre Verwendung in Adressen, Telefonnummern usw. vermeidest.
In der Bibel steht nicht, dass alles, was mit der Zahl 666 in Verbindung gebracht werden kann, böse ist. Dort wird die 666 auch ohne negative Unterstellung verwendet. Die Bibel weist lediglich darauf hin, dass diese Zahl dabei helfen würde, zu verifizieren, dass der Antichrist tatsächlich der Antichrist ist.

Wenn du mehr über den Teufel und seine Beschwörung erfahren willst, bist du auf Satanshimmel genau richtig. Unsere Online-Bibliothek umfasst alles über Geisterbeschwörung, alte Magie-Bücher und Hexerei. Ausfürhlicheres Wissen findest du in den Satanshimmel Magie-Büchern. Wirf einen Blick hinein!

Satanshimmel Magie-Bücher
Die Satanshimmel Magie-Bücher gibt es bei Gruftiladen.de

Schreibe einen Kommentar