You are currently viewing Neumond Rituale: Was man während des Neumondes tun sollte (und was besser nicht!)
Neumond-Rituale konzentrieren sich im Allgemeinen darauf, Absichten für das zu setzen, was man manifestieren möchte.

Neumond Rituale: Was man während des Neumondes tun sollte (und was besser nicht!)

Neumond als Zeit der Transformation.
Wenn man die Kraft des Neumondes richtig nutzt, kann man seine Kräfte verstärken und so für eine erstaunliche Wirkung sorgen. Die Zeit der Finsternis ist das Portal zur Transformation.

Tatsächlich fühlen sich die meisten Menschen, unabhängig davon, ob sie sich als Hexe bezeichnen oder nicht, mit dem Mond verbunden. Neumond-Rituale sollten sich auf das konzentrieren, was du in dein Leben rufen möchtest. Hier findest du eine Liste von Dingen für Neumond Rituale, die man als Hexe während des Neumondes tun sollte (und was man besser nicht tun sollte).

Neumond tritt alle 28-30 Tage auf. Es ist die dunkelste Phase des Mondes. Neumond markiert den Beginn eines neuen Mondzyklus und bringt oft eine Reihe von Neuanfängen mit sich. Neumond ist daher die beste Zeit für tiefe Selbstreflexion, Korrektur der Lebensweise, neue Zielsetzungen und eine günstige Zeit, um Träume zu verwirklichen.
Viele Ureinwohner aus der ganzen Welt und alte Zivilisationen wussten, dass jede Mondphase eine bestimmte Bedeutung hat. Daher wurden verschiedene Praktiken und Traditionen geschaffen, um sich daran zu orientieren.

Wenn man bedenkt, dass der Mond die Gezeiten kontrolliert und 50 bis 65 Prozent des menschlichen Körpers aus Wasser bestehen (das Gehirn sogar zu 80 Prozent), ist es wahrscheinlich, dass sich die Mondzyklen auch auf uns auswirken. Tatsächlich fühlen sich die meisten Menschen, unabhängig davon, ob sie sich als Hexe bezeichnen oder nicht, mit dem Mond verbunden. Sie neigen dazu, zur gleichen Zeit wie der Neumond neue Gewohnheiten zu entwickeln, neue Projekte zu starten und Lebensveränderungen einzuleiten. Das ist ganz gut, besser wäre es jedoch, durch die bewusste Nutzung dieser Energie diese Vorgänge aktiv zu unterstützen.
Jede Phase des Mondes beinhaltet eine andere Energie, entweder aufbauend oder zurückgehend. Spezielle spirituelle Rituale können zu jeder Mondphase passend durchgeführt werden, um diese besonderen Energien zu nutzen.

Der genaue Zeitpunkt für die unten stehenden Zauber und Rituale ist zwischen dem Einbruch der Dunkelheit am Vorabend vor dem Neumond-Termin sowie die darauf folgende Morgendämmerung und natürlich der genaue Neumond-Zeitpunkt selbst.

Neumond bietet die Gelegenheit, sowohl weiße Magie Rituale zu praktizieren als auch schwarze oder dunkle Magie. Nun folgt die Liste von Dingen, die du während eines Neumonds versuchen kannst – schwarze und dunkle Magie weiter unten – sowie Dinge, die du während des Neumondes besser lassen solltest.

Neumond-Rituale weiße Magie

Setze dir ein Ziel, was sich lohnt
Jeden Monat liefert uns der Mond uns zur Neumond-Zeit einen zusätzlichen Schub an zielgerichteter Energie. Konzentriere dich auf ein oder zwei Absichten, die dir besonders am Herzen liegen. Nimm dir die Zeit, um Absichten zu formulieren, die klar und so genau wie möglich sind. Damit informierst du das Universum über deine Ziele, und gleichzeitig konzentrierst du dich auch auf genau das, was du wirklich suchst.

Zünde eine Kerze an

Bitten Sie das Universum, während der finstersten Nacht des Monats etwas Licht in dein Leben zu bringen. Du kannst bei diesem Ritual die Kerze zusätzlich mit einer Absicht magisch aufladen. Frage das Universum nach dem, was du willst. Meditiere darüber. Zünde die Kerze an und lasse sie von selbst ausbrennen.

Beginn etwas Neues

Der Neumond ist jeden Monat der fruchtbarste Tag des Mondzyklus. Es ist der perfekte Zeitpunkt, um etwas Neues zu initiieren. Bewirb dich für den Job! Frag diese Person nach einem Date! Beginne mit allem, was du vorhast. Jetzt ist der perfekte Moment, um neu anzufangen.

Geh auf ein Date

Der Neumond ist die perfekte Zeit für ein Date. Das Universum ist voller Energie und Möglichkeiten. Es ist die passende Zeit, um die Saat für eine neue Beziehung zu pflanzen.

Erstelle eine Liste

Erstelle eine detaillierte Liste mit allem, was das Universum berücksichtigen soll. Mache eine Liste von Projekten, die du starten willst. Dasselbe gilt für die Liebe. Welche Art von Beziehung möchtest du? Was willst du zusammen mit deinem Partner unternehmen? Mache die Liste so ausführlich wie möglich. Wichtig ist dabei, sich ein Bild und genaue Vorstellung davon zu machen, wie diese neuen Situationen aussehen sollen.

Nimm ein reinigendes Bad

Wasser und Salz sind von Natur aus reinigend, lasse dir ein Bad ein und füge Meersalz hinzu. Stelle dich auf die Stimmung ein, indem du Kerzen anzündest. Wenn du am Ende aus der Wanne steigst, stelle dir vor, wie Verletzungen aus der Vergangenheit von dir abgewaschen werden. Rituale können kompliziert und detailliert sein, müssen es aber nicht. Sie können so natürlich sein wie ein reinigendes Bad bei Neumond.

Schaffe einen neuen Platz, um Rituale durchzuführen

Der Neumond ist die optimale Zeit, um einen neuen Platz in deiner Wohnung einzurichten, wo du ungestört Rituale durchführen kannst. Reinige die Energie des Ortes, an dem du meditierst. Achte darauf, dass alles sauber und ordentlich ist, um schlechte Stimmung zu vermeiden. Führe einen Reinigungszauber mit passendem Räucherwerk durch.

Mache dein eigenes Ritual

Für das Erstellen von eigenen Ritualen ist die Neumond-Zeit die beste Möglichkeit. Die Rituale können ganz einfach sein, zum Beispiel Meditieren, Yoga oder nur eine Liste zu schreiben, oder sehr aufwändig. Was auch immer es ist, stelle sicher, dir auch die Zeit zu nehmen, um nachzudenken. Verwende den Neumond um innezuhalten, auf deine Träume zuzugreifen und diese zu manifestieren.

Neumond Rituale schwarze Magie/ dunkle Magie

Der Dämon Andras für schwarze Magie und sein Siegel für die Beschwörung.
Der Dämon Andras und sein Siegel für die Beschwörung (oben rechts). Er erscheint dem Magier als geflügelte Gestalt, auf einem schwarzen Wolf reitend und mit einem Schwert in der Hand. Dieser Dämon wird oft für schwarze Magie verwendet. Er ist dafür bekannt, Zwietracht zwischen Menschen zu säen. Andras-Zauber wurden früher bekanntermaßen verwendet, um Ärger zu verursachen. Könige verwendeten ihn, um gegnerische Soldaten auf dem Schlachtfeld zu töten. In der schwarzen Magie wird dieser Dämon auch dazu gebraucht, um Beziehungen zu zerstören. Er kann dafür sorgen, dass Menschen ihre Familie, ihren Job und alles, was sie lieben, verlieren. Mehr über die geheimen Siegel zur Beschwörung gibt es in vielen Artikeln auf Satanshimmel und ausführlich in der Satanshimmel Magie-Büchern, die es bei Gruftladen.de gibt.

Neumond ist großartig, um Schattenseiten zu erkunden und Wege zu finden, positiv mit ihnen zu arbeiten. Der Dunkelmond ist aber auch die passende Zeit, um mit Angreifern umzugehen, deine dunkelsten Winkel zu erforschen sowie Wut und Leidenschaft zu verstehen. Der Zeitpunkt des Neumondes ist außerdem günstig, um für Gerechtigkeit zu sorgen. Viele schwarzmagische Rituale findest du in weiteren Artikeln auf der Satanshimmel-Website. Der dunkle Mond ist zudem eine gute Gelegenheit für Prophezeiungsarbeit.

Weitere Neumond-Rituale sind:

Dinge, die man während der Neumond-Zeit besser nicht tun sollte:

Etwas aufgeben, das dir wichtig ist

Natürlich musst du manchmal Gewohnheiten, Menschen und Situationen loslassen, die nicht mehr passen. Die Entscheidung, an einem Neumond das aufzugeben, was dir wirklich wichtig ist, kann sich jedoch als Energieverschwendung herausstellen. Konzentriere deine Energie lieber darauf, mit etwas anzufangen, anstatt aufzuhören. Spare dir das Aufhören für den Vollmond auf.

Vermeidung neuer Menschen

Neumonde sind berüchtigt dafür, neue Menschen ins Leben zu bringen. Wenn du während eines Neumonds jemanden kennenlernst, der anders oder außerhalb deines üblichen Typs ist, sei trotzdem offen und neugierig. Man weiß nie, was daraus entstehen kann.

Unerwartete Einladungen ablehnen

Neumond ist eine großartige Zeit, um auszugehen. Da ein Neumond großartig ist, um neue Leute kennenzulernen, erwäge, Ja zu allen zufälligen Einladungen zu sagen.

Zeit mit Energiesaugern verbringen

Das kann leider nicht immer vermieden werden. Aber, da die Neumondenergie so besonders ist, meide unbedingt zu diesem Zeitpunkt alle Energiefresser, denn diese möchten all die positive und kreative Energie nutzen, die um dich herum fließt; nichts davon sollte geopfert werden.

Fazit:

Unsere Vorfahren glaubten, dass der Mond nach seiner Zeit der Abwesenheit zurückkehrt, um zu kontrollieren, was auf der Erde geschieht. Wir wissen, dass während der Mondphasen eine Veränderung stattfindet, dass die psychischen Kräfte geweckt werden, und dass alles, was sich auf der Erde befindet, Menschen, Tiere, Pflanzen, diese Kräfte aufnimmt, um die Veränderungen vorzubereiten.
Wähle die passenden Zauber und Rituale, um die Magie des Neumonds richtig zu nutzen. Verwende dazu Kräuter, Kerzen und andere Werkzeuge der Hexenmagie. Hexenkisten mit allem, was man bei verschiedenen Ritualen zum Räuchern braucht, gibt es bei Gruftiladen.de.
Du kannst dich entspannen, dich fallen lassen, dem Mond vertrauen, dir selbst vertrauen und mit der Magie des Neumondes arbeiten! Probiere aus, was hier beschrieben ist. Es kostet nichts, und die Ergebnisse werden dich überraschen!

Satanshimmel Magie-Bücher
Die Satanshimmel Magie-Bücher gibt es bei Gruftiladen.de

Schreibe einen Kommentar