Hexe beim Mischen eines Liebestrank Rezept.
Das Bild zeigt eine Hexe mit schwarzer Katze beim Mischen eines Liebeszauber-Elixiers, Liebestrank (Evelyn De Morgan, 1903). Elixiere waren im Mittelalter sehr beliebt, sie wurden u.a. von Hexen, Magiern zubereitet, um dem Opfer bei (unwissentlicher) Einnahme bestimmte Vorteile (oder Nachteile) zu verschaffen. Es finden sich viele Rezepte und Anleitungen in den alten Magiebüchern des Mittelalters *klick hier*.

Rezepte für Elixiere aller Art spielten in der Magie des Mittelalters eine wichtige Rolle, sei es als einfacher Heiltrank, als Liebestrank, als Zaubertrank anderer Art oder gar als „Elixier des Lebens“ oder „Elixier der ewigen Jugend“.

Ein Elixier (andere Schreibweise Elixir), ist in der Magie ein Zaubertrank, bestehend aus einem Auszug aus Pflanzen mit verschiedenen Zusätzen.
Das Elixier (der Zaubertrank) wird von einem Magier oder einer Hexe zubereitet, um besonders starke Zauberkräfte zu erlangen, oder zum Beispiel um eine Person zu beeinflussen, in der schwarzen Magie häufig ohne Wissen des Opfers. Sehr beliebt war im Mittelalter das Verabreichen von einem Liebestank.

Liebestrank zum Verlieben

Magiebuch mit Zauberformeln und einem Liebestank Rezept aus dem Mittelalter.
Altes Magiebuch mit Beschwörungsformeln (16. Jahrhundert). Liebeszauber kann man mit verschiedenen Ritualen wirken. Eine Möglichkeit ist ein Liebestrank. Es gibt jedoch wesentlich effektivere Möglichkeiten der Behexung. Erläutert wird das in den Satanshimmel Magie-Büchern.

In  einem alten Magiebuch findet sich für einen selbst gemachten Liebeszauber-Trank folgendes Rezept:

Schneide dir ein paar Haare von deinen Achselhöhlen und ein paar von deinen Schamhaaren ab. Sammle dann drei Tropfen Menstruationsblut. Danach stich dir in den Finger und sammle auch hiervon drei Tropfen Blut.
Als nächstes beschaffe dir Infus von der Wegwarte (Cichorium intybus), Infus vom Zimt (Cinnamomum verum), Infus von der Gewürznelke (Caryophylli flos), Infus von der Aloe (Aloe vera) und Met.
Vermische alle Zutaten gründlich und filtere sie durch ein Leintuch. Fülle die Flüssigkeit in eine Glasflasche und verschließe diese sorgsam. Lasse den Liebeszauber-Trank kühl und dunkel gestellt fünf Tage ruhen.

Anschließend muss der Trank während einer Messe geweiht werden. Dabei sprich die folgende magische Formel:

Blut Christi, Dämon, binde mich an ihn, so wie du ihn an mich bindest. Binde ihn so fest, dass er mich niemals verlassen kann.

An diesem Punkt ist der Liebeszauber-Trank fertig, und du kannst ihn verwenden. Gib ihm im richtigen Moment dem Mann in einem aromatischen Getränk zur Überdeckung des Geschmacks.
Seine plötzlichen Annäherungsversuche werden dich in Erstaunen versetzen!

Auf Satanshimmel findest du ca. 150 Artikel über Okkultimus und Rituale aus alten Magie-Büchern. Klick dich durch die Website!

Satanshimmel Magie-Bücher