Planetengeister
Abbildung: Wie man die Planetengeister beschwört und den Teufel zur Erscheinung bringt“ (altes Magie-Manuskript, 16. Jahrhundert, Verfasser unbekannt).

Die sieben Planetengeister sind folgende:

  • Aratron (oder Arathron): „der Alchemist, der 17 Millionen sechshundertvierzigtausend Geister befehligt“.
  • Bethor: „der 29.000 Legionen von Geistern befehligt“.
  • Phaleg (oder Phalec, Pharos): „der Kriegsherr“.
  • Och: „der Alchemist, Arzt und Zauberer“.
  • Hagith: „unter ihm stehen 4000 Legionen von Geistern“.
  • Ophiel: „der 100.000 Legionen von Geistern befehligt“.
  • Phul: „Herr der Mächte des Mondes und oberster Herr der Gewässer“.
Die Siegel der Planetengeister.

Aratron – Herr des Saturns
Saturnbeschwörungen macht man stets nach Eintritt der Dunkelheit, vorzugsweise in der Zeit von 23 bis 0 Uhr nachts. Saturn entspricht in seiner höchsten Oktave Luzifer. Aratron, der Herr des Saturns, herrscht über 36000 Legionen Geister. Eine Legion zählt 490. Die Geister des Saturns erscheinen in Gestalt von hohem und schmächtigem Körperbau, mit drohenden Mienen. Ihre Farbe ist schwarz und sehr glänzend. Ihr Zeichen ist weisse Erde, weisser als Schnee. Nicht jeder ist den Geistern dieser Sphäre gewachsen. Darüber sollte man sich im klaren sein, bevor man eine Verbindung mit den Geistern des Saturns anstrebt.
Bei der Beschwörung von Bedeutung ist auch der Ort. Dem Saturn entsprechen alle stinkenden, finsteren, unterirdischen, traurigen und Leichen enthaltenden Orte, wie Kirchhöfe, Gräber, von Menschen verlassene und durch das Alter verfallene Wohnungen, finstere und unheimliche Orte, einsame Grotten, Höhlen und Gruben, auch Fischteiche, Pfützen, Sümpfe und dergleichen.

Siegel des Saturns und Jupiters sowie ihrer Planetengeister zur Beschwörung..

Phaleg – der Herr des Mars
Phaleg ist ein Fürst des Krieges. Die Geister des Mars erscheinen jähzornig und häßlich mit Hörnern. Ihr Zeichen ist Blitz und Donner neben dem Kreis.
Dem Mars entsprechen alle feurigen und blutigen Orte, wie Öfen, Backstuben, Schlachthäuser, Kreuze, Galgen, Kampfplätze, Folterkammern.

Phul – Genius des Mondes
Die Geister des Mondes erscheinen gewöhnlich von hoher, voller Gestalt, die Farbe ähnlich einer dunklen Wolke, das Gesicht aufgedunsen, die Augen rot und triefend. Als ihr Zeichen erscheint ein starker Regen neben dem Kreis.
Dem Mond entsprechen folgende Orte: Einöden, Wälder, Felsen und große Steine, Berge, Quellen, Wasser, Flüsse, Meere, Ufer, Schiffe.

Bethor – Herr des Jupiter
Die Geister des Jupiters sind cholerischen Temperaments, mittlerer Statur, sanften Blickes, sanft sprechend. Ihre Farbe ist dunkelblau. Ihr Zeichen: Es erscheinen neben dem Kreis Leute, die dem Anschein nach von Löwen verschlungen werden.
Dem Jupiter entsprechen alle bevorzugten Orte, alle glänzenden, reinen mit Wohlgerüchen erfüllten Orte.

Die 7 Metalle der Planeten und ihre Zeichen.

Ophiel – Herr des Merkurs
Die Geister des Merkurs erscheinen meist von mittlerer Gestalt, kaltem, feuchten, aber schönen Körpers. Sie haben das Aussehen eines gewaffneten Kriegers. Ihre Farbe ist hell. Ihr Zeichen ist, dass sie dem Beschwörer einen Schrecken einjagen.
Die Orte des Merkurs sind Werkstätten und ähnliches.

Hagith – Herr des Planeten Venus
Die Geister der Venus erscheinen von schöner Gestalt, mittlerer Statur, mit liebenswürdiger und freundlicher Miene. Ihre Farbe ist weiss oder grün, darüber vergoldet. Ihr Zeichen ist, dass neben dem Kreis spielende Mädchen erscheinen, die den Beschwörer zum Spiel einladen.
Zur Venus gehören Quellen, güne Wiesen, blühende Gärten, Bordelle, Ufer, Bäder.

Och – Herr der Sonne
Dei Geister der Sonne sind von großem Körperbau, dick, goldfarben. Ihr Zeichen ist, dass sie dem Beschwörenden den Schweiss austreiben.
Zur Sonne gehören alle hellen und heiteren Orte, Schlösser, Theater.
Die Beschwörung der Planetengeister ist ausführlich in den Satanshimmel-Büchern beschrieben *klick hier*.