You are currently viewing Welche Sternzeichen besonders spirituell sind

Welche Sternzeichen besonders spirituell sind

Hast du dich schon mal gefragt, welches besonders spirituelle Sternzeichen sind? In diesem Artikel wirst du herausfinden, welches die spirituellsten Sternzeichen sind, und ob du auch dazu gehörst.

Spiritualität ist in fast jedem Menschen vorhanden, selbst wenn die Menschen sie nicht verstehen, sind sie eng mit ihr verbunden. Manche Menschen sind ein wenig spiritueller als andere. Das Leben eines jeden Menschen enthält jedoch ein gewisses Maß an Spiritualität.
Durch Spiritualität erreichen Menschen Glück, Freude und Frieden. Es ist eine Lebensweise, die eng mit Verständnis verbunden ist. Spirituelle Menschen nehmen das Leben nie als selbstverständlich hin., sie wollen es in vollen Zügen genießen.

Wenn du neugierig bist, welche Sternzeichen am ehesten eine spirituelle Ader haben, bist du auf der Satanshimmel-Seite richtig: Wir haben die Liste der spirituellsten Sternzeichen zusammengestellt.

1. Skorpion

Manuskript über Astrologie aus dem 16. Jahrhundert.
Altes Magie-Buch mit Anleitungen zur Astrologie und Geisterbeschwörung. Skorpione werden von allem von Aspekten des Lebens angezogen, die nach allgemeinen Maßstäben als dunkel, verboten und gefährlich gelten. Sie sind fasziniert von allem, was mit dem Okkulten tun hat. Auf Satanshimmel.de findest du alles über Okkultismus und alte Magie-Bücher.

Der Skorpion ist das spirituellste Sternzeichen. Seine Aggressionsprobleme sind das einzige, was ihn etwas weniger spirituell macht. Menschen mit der Sternzeichen Skorpion sind besonders leidenschaftlich und stark. Sie wenden sich immer der Spiritualität zu, um ihren Geist zu beruhigen. Dieses Tierkreiszeichen hat die perfekte Kontrolle über seinen Verstand und seine Emotionen. Skorpione gelten als die mächtigsten und optimistischsten Menschen, da sie in keiner Situation den Verstand verlieren. Aus diesem Grund stehen sie allerdings auch auf der Liste der bösesten Sternzeichen ganz oben.

Der Skorpion hat ein großes Bedürfnis nach Macht und Kontrolle, deshalb nutzt er gerne spirituelle Praktiken, um seinen Geist zu kontrollieren. Er hat ein tiefes Verständnis für das Universums. Auch wenn er als sehr düster und geheimnisvoll gilt, ist seine Einstellung ist meistens positiv. Dieses Sternzeichen achtet auf seine Umgebung.
Der Skorpion ist allerdings auch ein Mensch, der nicht davor zurückschreckt, zu destruktiven und extrem zerstörerischen Maßnahmen zu ergreifen, um das zu bekommen, was er will. Er würde auch schwarze Magie oder Voodoo-Zauber einsetzen, um seine Ziele zu erreichen.

2. Fische

Fische sind eines der spirituellsten Sternzeichen. Sie wollen sich mit Hilfe der Spiritualität weiterentwickeln und glauben, dass sie dadurch stärker und positiver werden. Von der Tarotkarte bis zur Kristallkugel, Fische haben alle diese praktischen Werkzeuge der Magie, und nutzen sie bei jeder Gelegenheit, um einen Blick in die Zukunft zu werfen. Menschen mit dem Sternzeichen Fische sind Träumer, sie denken ständig darüber nach, wie sie das Leben verbessern können. Die spirituelle Kraft ist ihr Weg, um alles mit einem positiven Blick zu betrachten.

Weißt du, dass es immer diese übersinnliche Tante in der Familie gibt oder eine Nachbarin? Sie ist auf jeden Fall ein Fisch! Es ist immer der Fisch, der die Zukunft richtig vorhersagt, weil dieses Sternzeichen einfach übersinnlich ist!

3. Wassermann

Der Wassermann ist das mystischste von allen Sternzeichen. Er hat großes Verständnis dafür, was um ihn herum vorgeht, aus diesem Grund ist dieses Tierkreiszeichen spiritueller als andere Menschen. Wassermänner sind intelligent und belesen, was ihrem Wissen über Spiritualität und andere Praktiken zu Gute kommt. Ihr Glaube macht sie ein bisschen empathischer als andere Menschen. Materielle Dinge machen Wassermänner nicht unbedingt glücklich. Diese Sternzeichen ziehen große Kraft daraus, wenn sie Bedürftige unterstützen können. Daher engagieren sie sich oft für wohltätige Zwecke. Das Interesse des Wassermanns in Bezug auf spirituelle Dinge ist immer groß.

4. Krebs

Top 12 spirtuelle Tierkreiszeichen
Top 12: Die Sternzeichen geordnet nach ihrer Neigung zum Thema Spiritualität. Fische gehören zu den spirituellsten Wesen im Tierkreis. Sie sind sehr mysteriös und lieben es, in ihrer eigenen Fantasiewelt zu leben. Sie suchen nach diesem tieferen Sinn und Zweck im Leben. Die Feuerzeichen (Widder, Löwe, Schütze) gehören auch zu den leidenschaftlichen und spirituell geführten Menschen im Tierkreis.

Der Krebs ist ein sehr spirituelles Sternzeichen. Er schätzt einen eher niedrigen Lebensstandard. Die Meinung anderer Menschen interessiert ihn wenig. Aufgrund dieser Merkmale steht der Krebs weit oben mit auf der Liste und gehört zu den spirituellsten Sternzeichen. In Wirklichkeit ist der Krebs allerdings keine mental wirklich starke Person. Er verliebt sich sehr schnell und leidet oft in seinen Liebesbeziehungen. Nicht jedem Menschen sollte man vertrauen, aber Krebse haben einen starken Wunsch, anderen zu glauben. Infolgedessen haben Kebse viele Probleme mit der Liebe und in ihren Beziehungen.

5. Löwe

Menschen mit dem Sternzeichen Löwe glauben, dass jeder Mensch eine gute Seite hat, die normalerweise von Spiritualität beeinflusst wird. Sie betrachten Spiritualität als das größte Geschenk, um ihr Leben zu manifestieren. Sie nutzen spirituelle Praktiken, um sich selbst zu stärken. Aufgrund ihres starken Glaubens an spirituelle Dinge entpuppen sie sich als begeisterungsfähige Wesen, die immer versuchen, das Glück in den kleinsten Dingen zu finden. Sie wollen jede Minute des Lebens sinnvoll nutzen.

Löwen gehören zu den furchtlosesten Sternzeichen. Sie lassen niemals zu, dass man ihren etwas vorschreibt. Sie sind unnachgiebig und stets darauf bedacht, etwas in ihrem Leben zu erreichen. Aber nur ein spiritueller Mensch ist in der Lage, so ein hohes Maß an mentaler Kontrolle und Stärke innezuhaben. Löwen widmen sich gerne spirituellen Praktiken, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, denn sie arbeiten ständig hart daran, um sich zu verbessern.

6. Widder

Der Widder genießt es, berühmt und beliebt zu sein. Widder sind soziale Personen, die es gewohnt sind, viel Aufmerksamkeit und Bewunderung von anderen zu erhalten. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, und das irritiert diese Sternzeichen sehr. Sie sind aufgrund ihres Bedürfnisses nach Zuneigung labil. Berühmtheit ist eine sehr oberflächliche Sache. Sie bringt Menschen dazu zu glauben, dass sie allen überlegen sind, was aber nicht der Fall ist.

Wo Dominanz vorhanden ist, wie es natürlicherweise in der Widder-Persönlichkeit der Fall ist, besteht auch das Bedürfnis nach Kontrolle. Das okkulte Wissen, welches persönliche Macht verschaffen kann , ist eine Sache, der ein Widder nicht widerstehen kann. Der Widder ist aus diesem Grund ein begabtes, magisches Sternzeichen. Kein Wunder also, dass eine ganze Menger dieser Sternzeichen die magischen Künste praktizieren.

7. Schütze

Schütze sind Freigeister, sie sind sorglos, optimistisch, energisch und weltoffen. Sie verbringen einen Großteil ihrer Zeit damit, das Leben zu genießen. Aber ihre Denkweise setzt immer noch auf die konventionellen Ausgangspunkte und verlässt sich daher gerne auf spirituelle Ansätze. Ein Schütze verlässt sich in schwierigen Zeiten immer darauf. In der Freizeit widmen Schützen sic gerne ihrem Hobby, sich Wissen über alle Aspekte der Spiritualität anzueignen. Sie lesen auch gerne Bücher zu diesem Thema. Menschen mit dem Schütze-Sternzeichen wollen mit Hilfe von spirituellen Praktiken eine bessere Version ihrer selbst werden.

8. Zwilling

Zwillinge sind ein Sternzeichen, dem es eher um materiellen Erfolg geht, als darum, sich selbst zu verbessern. Es ist ihnen egal, ob sie sich abheben vom Materiellen und Dogmatischen. Alles, was einen Zwilling interessiert, ist, besser zu sein als alle anderen, damit jeder sie liebt und bewundert. Der Zwilling will, dass alle Menschen ihn lieben, aber wenn das nicht der Fall ist, kann das für ihn wirklich frustrierend sein. Diese Probleme entstehen als Folge eines Mangels an Spiritualität im eigenen Leben.

9. Stier

Der Stier ist aufgrund von mangelndem Vertrauens in sich selbst emotional etwas schwach. Stiere wenden sich im Leben gerne dem Luxus zu. Sie verwenden Geld und Ruhm dazu, um ihren Erfolg oder Misserfolg zu bewerten. Aus diesem Grund können sie sich selbst als erfolglos wahrnehmen, wenn sie nicht viel Geld oder Ruhm haben. Dieses Sternzeichen lässt sich leider schnell von kleineren Ereignissen runterziehen. Der Mangel an Spiritualität des Stier-Sternzeichens kann diese negative Denkweise zusätzlich verstärken.

10. Steinbock

Steinböcke sind sehr organisierte Sternzeichen. Wenn sie jedoch Widrigkeiten ausgesetzt sind, zeigen sie Schwächen. Sie verhalten sich pessimistisch, wenn es im Leben schwierig wird. Steinböcke glauben, dass sowas nichts mit ihrer Spiritualität zu tun hat. Aber da liegen sie ganz falsch.
Viele Steinböcke ziehen es vor, sich nicht zu sehr auf die spirituelle Seite ihrer Persönlichkeit zu konzentrieren. Sie mögen es, Dinge sehen und berühren zu können, anstatt daran zu glauben, dass sie existieren. Steinböcke sind eher praktisch denkende Sternzeichen. Sie sind jedoch sehr schlau und wissen, dass es einige Dinge gibt, die sich nicht erklären lassen, die aber dennoch in die Gleichung des Lebens eingehen. Steinböcke gehen vielleicht etwas leichtfertig mit dem Thema Spiritualität um, aber sie gelten dennoch als neugierig in Bezug auf mystische Konzepte und okkulte Philosophien.

11. Waage

Sternzeichen und Spiritualität
Eine Waage findet Spiritualität in der Natur, so wie viele Hexen. Sie interessiert sich genau wie der Skorpion vor allem für die dunkleren Gebiete der Magie.

Die Waage gehört zu den am wenigsten spirituellen Sternzeichen. Sie hat einen besonders starken Wunsch nach Luxus. Ihre Begeisterung für teuren Kleider, Villen und Autos liegt an ihrem Mangel an spirituellem Bewusstsein und Wertschätzung für die einfachen Dinge des Lebens. Im täglichen Leben sind die Folgen ihres Mangels an Spiritualität des Waage-Sternzeichens deutlich zu erkennen.

Die Waage ist anfällig für Rebellion. Weil aber Religionen für Ordnung stehen, ist dieses Sternzeichen oft bereit, sich von dieser Art der Kontrolle zu entfernen und interessiert sich aus diesem Grund eher weniger dafür. Eine Waage ist eher dazu geneigt,, sich dunkleren Wegen zuzuwenden.

Dieses Sternzeichen denkt selbstständig und tut das, was es will. Auf der Suche nach geheimnisvollem Wissen finden viele der Waage-Sternzeichen, dass die besten Wege entlang des „Pfades der linken Hand“ liegen. Als Pfad zur linken Hand (Left-Hand Path) werden verschiedene okkulte oder magische Ausrichtungen bezeichnet, die abseits dem etablierten, „rechten“ Glaubens stehen.

12. Jungfrau

Jungfrauen haben ein starkes Verlangen nach Luxus und materiellem Reichtum. Sie denken nicht an Glück und arbeiten nicht an ihrer Lebenseinstellung. Dieses Sternezeichen betrachtet Reichtum und Ruhm als Kennzeichen für Erfolg im Leben. Deshalb setzen sie sich oft selbst unter Druck und sind stets bemüht, hart zu arbeiten, um mehr Geld zu verdienen oder reich und berühmt zu werden. Durch Druck und Stress leiden sie häufig unter Problemen wie Depressionen, Stress und Schlafstörungen. Die Jungfrau achtet zu wenig auf ihre geistige Gesundheit, weshalb sie ganz unten auf der Liste der spirituellen Sternzeichen zu finden ist.

Fazit:

Gehörst du nicht mit zu den spirituellsten Sternzeichen? Es ist kein Problem, ganz unten auf der Liste zu stehen, denn es liegt ganz an dir, was du daraus machst. Du solltest einige Merkmale und Eigenschaften der spirituellen Sternzeichen nun kennen, so dass du bewusst daran arbeiten kannst, dich zu verbessern. Auf Satanshimmel findest du alles, um dein okkultes Wissen zu vergrößern. Unsere Online-Bibliothek enthält alles über Geisterbeschwörung, Dämonen, Hexenmagie und alte Magie-Bücher. Ausführlichere Infos findest du in den Satanshimmel Magie-Büchern. Wirf einen Blick auf den Inhalt!

Satanshimmel Magie-Bücher
Die Satanshimmel Magie-Bücher gibt es bei Gruftiladen.de

Schreibe einen Kommentar