Namen gefallene Engel
Abbildung: Namen gefallener Engel: Der 23. Geist der Goetia ist Aim. Der gefallene Engel erscheint in der Gestalt eines Mannes, jedoch mit drei Köpfen; der erste davon gleicht einer Schlange, der zweite ist wie ein Mann mit zwei Sternen auf der Stirn, der dritte wie ein Kalb. Der gefallene Engel reitet auf einer Viper und hält ein brennendes Holzscheit in der Hand. Er macht den Beschwörer auf jede Weise geistreich und gibt wahre Antworten bezüglich privater Angelegenheiten. Rechts unten sieht man sein Siegel für die Beschwörung.

Die folgende Liste der Namen gefallener Engel stammt aus verschiedenen Religionen, Mythologien und Überlieferungen. Die Namen dieser Engel aus der Liste gehören zu Engeln, welche als böse eingestuft werden. Es sind nicht die Namen der Engel, welche allgemein als gut betrachtet werden.
Die Namen der gefallenen Engel stammen aus alten Kulturen und Überlieferungen.
Im Laufe der Zeit haben sich die Namen der Engel hinsichtlich der Rechtschreibung und Bedeutung verändert. Auch ihre Verwendung innerhalb der Magie hat sich weiter entwickelt. Der Name eines bestimmten Engels wird im Okkultismus dazu verwendet, um Hilfe von Seiten des bestimmten Engels in Anspruch zu nehmen.
Im Okkultismus gibt es verschieden Rituale, um Engel herbeizurufen. Mit einigen Ritualen kann der Magier/die Hexe gute Engel anrufen. Mit anderen magischen Rituale kann auch auch versuchen, gefallene Engel anzurufen. Welchen Engel man anruft, wird nach dem beabsichtigten Zweck des Rituals ausgewählt. Niemals sollte man zum Spaß ein Ritual durchführen, um einen Engel herbeizurufen, weder einen guten Engel noch einen gefallenen!

Ein Unterschied zwischen höheren Engeln und gefallenen Engeln kann man daran erkennen, dass viele „gute Engelsnamen“ eine Silbe enthalten. Diese hat die Bedeutung „von Gott“ = (-el) oder „Herr“ = (yah). Daran erkennt man den Hauptunterschied von höheren Engeln und den Engeln, die gefallen sind. Die Verwendung von „el“ in einem Engelnamen gibt einen Hinweis auf eine Verbindung dieses Engels mit dem Göttlichen (Gott).
Die Namen von Engeln gelten im Okkultismus als mächtig, egal ob es sich um gute Engel oder gefallene Namen von Engeln handelt.

Namen von gefallenen Engeln

Ein Drittel aller Engel sind gefallene Engel. Ihre Zahl wurde im 15. Jahrhundert auf 1333,306,668 geschätzt.

Hier folgt die Liste der Namen gefallene Engel (einige Siegel zu der Beschwörung von gefallenden Engeln findet man *klick hier*) :
Abbadona, Adramelec, Agreas, Amiziras, Amy, Arakiel, Araziel, Ariel, Arioc, Armaros, Armen, Arakiba, Asbeel, Asmoday, Asmodeus, Astaroth, Astoreth, Atarculph, Auza, Azaradel, Azazel, Azza, Azzael
Balam, Baraqel, Barbatos, Barbiel, Batarjal, Beelzebub, Beliar, Busasejal, Byleth, Balberith
Caim, Carnivean, Carreau
Dagon, Danjal
Ezekeel
Flauros
Gaapates, Gadreel, Gressil, Hakael, Hananel, Harut
Iblis, Ielahiah, Inuvart
Jeqon, Jetrel
Kasdeja, Kawkabel
Leviathan, Lucifer
Mammon, Marchosias, Marut, Mephistopheles, Meresin, Moloc(h), Mulciber, Murmur
Nelchael, Nilaihah
Oeillet, Ouzza
Paimon, Penemue, Procell, Pursan
Raum, Rimmon, Rosier, Rumael
Sammael, Samsaweel, Sariel, Satan ,Selaiah, Semyaza, Senciner, Shamshiel, Simapesiel, Sonneillon
Tabaet, Thammuz, Tumael, Turael, Turel
Urakaabarameel, Usiel
Verrier, Vual
Yomyael
Zavebe
Es gibt verschiedene okkulte Symbole und Siegel der Geister und Dämonen, welche man zu einer Geisterbeschwörung braucht. Wie eine solche Dämonenbeschwörung mit Zauberstab, Schutzkreis usw. funktioniert, und wozu man die Symbole und Zeichen, welche auf der Abbildung zu sehen sind, braucht, kann man in allen Satanshimmel-Büchern *klick hier* ausführlich nachlesen. Lies auch die weiteren Okkultismus-Artikel auf Satanshimmel, zum Beispiel die Liste: geheime Namen des Teufels!

Satanshimmel Magie-Bücher
Mehr über Okkultismus findet man in allen Bänden der Satanshimmel-Magie-Bücher, die es bei Gruftiladen.de gibt!